Endlich scheint einmal die Sonne!


Endlich scheint einmal die Sonne. Gefühlt ist es doch seit November grau und regnerisch- geht es Ihnen auch so?

Wir merken das auch an der starken Nachfrage im Bereich Glühlampen und Leuchtmittel. Natürlich sind die modernen LED- Leuchtmittel in erster Linie von Interesse. Die billigste Kilowattstunde ist schließlich die, die man nicht verbraucht.

Immer wieder werden wir gefragt, wie man die Leuchtmittel vergleicht, woher man weiß, welche LED man kaufen soll, um z.B. die Leuchtkraft einer 40Watt Glühlampe zu erreichen.

Am besten kann man das über den Lichtstrom, der auf der Verpackung in Lumen / lm angegeben wird.  Um nun eine 40 Watt Glühlampe zu ersetzen, kaufen Sie eine LED mit der Angabe 470lm. Für 60Watt mit 806lm, für 75 Watt 1055lm und für 100Watt 1521lm. Diese Angaben sind auf der Verpackung aufgedruckt. Außerdem sollten Sie die Lichtfarbe beachten, diese wird in Kelvin / K angegeben. Für ein gemütliches Licht sollten 2700K angegeben sein. Eine neutrale Lichtfarbe erreichen Sie mit 4000K.

Nein, das müssen Sie sich nicht alles merken. Wir beraten Sie in unserem Fachgeschäft gern und führen Ihnen die Leuchtmittel auch vor. Inzwischen gibt es LED Leuchtmittel für beinahe alle Einsatzbereiche. Sämtliche Sockel und sogar dekorative Leuchtmittel kann man durch diese sparsame Variante ersetzen.

Wir wünschen Ihnen einige schöne frostige Wintertage, bevor wir uns dann gemeinsam auf den Frühling freuen.

 

Herzlichst

Ihre Kathrin Nebrich.

Aktuelle News:

  • Endlich scheint einmal die Sonne!
    Endlich scheint einmal die Sonne. Gefühlt ist es doch seit November grau und regnerisch- geht es Ihnen auch so? Wir merken das auch an der starken […]
  • Ein frohes und gesundes Neues Jahr!
    Wir wünschen Ihnen und uns viel Gesundheit und Glück sowie viele interessante Projekte und dass die Zeit nicht ganz so schnell vergeht wie letztes […]